Bemer® – Physikalische Gefäßtherapie

Medizinische Lehrbücher beschreiben weltweit über 45.000 Krankheiten! Der Großteil davon ist mir einer gestörten Mikrozirkulation (kleinste Haargefäße im Körper) verbunden. Erkrankungen der Kleinstgefäße können deshalb der Ausgangspunkt sein von großen Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Schlaganfall, Herzinfarkt, Demenz und weiterer Erkrankungen des Gehirns etc. (American Heart Association 04.11.2016)

Bemer – Was ist das?

Die Bemer Matte ist ein zertifiziertes und weltweit patentiertes Medizinprodukt, welches die Mikrozirkulation im Körper verbessert. Dabei ist Bemer weltweit einzigartig: Die BEMER®-Technologie stellt die derzeit am besten untersuchte und wirksamste physikalische Behandlungsmethode in der komplementären und präventiven Medizin dar. Sie kann unterstützen bei

  • Heilungs- und Genesungsprozessen
  • bei akuten, chronischen und degenerativen Leiden
  • Schmerzen allgemein
  • Durchblutungsstörungen
  • Antriebslosigkeit und Energielosigkeit
  • Schlafproblemen
  • und allen weiteren Krankheiten, welche durch eine bessere Durchblutung positiv beeinflusst werden können

Wozu „Bemern“?

Unser Körper besteht zu 26% aus Arterien und Venen (den großen Autobahnen unseres Körpers). Zu 74% bestehen wir aus kleinsten Haargefäßen, welche die Mikrozirkulation darstellt. Würde man die Mikrozirkulation an einer Schnur ausbreiten hätte sie eine Länge von ca. 120.000km – das ist 2 1/2 Mal die Umrundung der Erde (!).

Unser Stoffwechsel findet nicht auf den großen Autobahnen statt. Wenn wir mit dem Auto von der Autobahn runter fahren, kommen wir über eine Landstraße in die nächste Stadt. Dort befinden wir uns auf Hauptstraßen, die dann immer kleiner werden, bis wir schließlich auf einer Spielstraße landen. Hier rennen Kinder, spielen mit dem Ball – hier findet das Leben, der Stoffwechsel statt. Nichts anderes ist es in unseren Gefäßen. In den kleinsten Verästelungen unserer Haargefäße werden Sauerstoffmoleküle und Nährstoffe für die Zellen an- und auf der anderen Seite natürlich wieder abtransportiert.

Die Durchblutung dieser Haargefäße wird nicht durch den Herzmuskel, sondern durch Muskelfasern, welche um die Gefäße gelegt sind, sichergestellt (=Vasomotion). Durch

  • Lärm
  • Reizüberflutung
  • Umweltbelastungen,
  • Rauchen
  • Schlafmangel
  • Fastfood
  • Bewegungsmangel
  • Stress und
  • normale Alterung

können die Vasomotion der Gefäße und der Stoffwechsel nachlassen.

Eine schlechte Vasomotion bedeutet, dass zum einen nicht mehr ausreichend Sauerstoff und Nährstoffe zu den Zellen transportiert und zum anderen Stoffwechselendprodukten und Giftstoffen/Schlacken nicht mehr ausreichend von den Zellen abtransportiert werden können. 

Die vielfältigen Folgen einer gestörten Mikrozirkulation können sein:

  • chronische Übersäuerung
  • Ablagerungen von Stoffwechselprodukten
  • Energielosigkeit und Krankheit
  • Schmerzzustände

Bei welchen Krankheiten kann Bemer unterstützend eingesetzt werden?

Arthrosen, Arthritis, Gicht, Rheuma, Osteoporose, Gelenk-, Rücken-, Hüft-und Bandscheiben- leiden, Knochenbruch, muskuläre Verspannungen, Tennisarm, Sportverletzungen, Verstauchungen, Wirbelsäulensyndrom, Migräne, Tinnitus, Neuralgien, Entzündungen Wundheilungsstörungen, Erschöpfungssyndrom, Stress, Venenleiden Stoffwechselstörungen, Schlafstörungen, Gefäßstörungen der Beine, im Gehirn, des Herzens, Diabeteserkrankung, Immunschwäche, Hyperaktivität, ADHS, Multiple Sklerose, Nachbehandlung von Krebserkrankungen, Depressionen uvm.

Wie lange dauert eine Bemer Therapie?

Auch wenn Bemer bei vielen Krankheiten die Heilung unterstützen kann, für mich ist der Fokus die Prävention. Eine Bemer Sitzung dauert hier 8min.

Bei speziellen Verletzungen kann Bemer natürlich auch länger und intensiver eingesetzt werden. Dies muss im Einzelfall besprochen werden.

Wie lange hält die Bemer Wirkung an?

Die Bemer Wirkung bleibt ca. 12-16 Stunden bestehen. Das bedeutet, dass Du Dich im Optimalfall morgens und abends einmal je 8min auf den Bemer legen solltest, um eine geschützte Mikrozirkulation für den gesamten Tag zu gewährleisten.

Gibt es Kontraindikationen? (Wann darf Bemer nicht genutzt werden)

  • Immunsuppressive Therapie nach einer Transplantation oder nach Allogen-Zelltransplantation oder Knochenmark- oder Stammzellentransplantation

Es gibt keine weiteren Kontraindikationen, allerdings muss bei Einnahme von Medikamenten die Bemer-Therapie in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt erfolgen, da die Medikation überwacht und evtl. neu eingestellt werden kann (viele Bemer-Anwender konnten ihre Medikamente dank Bemer bereits drastisch reduzieren). Prinzipiell empfehle ich bei schwereren Krankheiten immer die Rücksprache mit einem Arzt.

Wer braucht einen Bemer?

  • Gesunde, um ihre Gesundheit zu schützen / zu behalten
  • Kranke, um ihre Heilungs- und Genesungsprozesse zu unterstützen
  • Menschen mit nicht heilbaren Krankheiten, um die Lebensqualität zu verbessern
  • Sportler, um ihre Leistung zu steigern und die Regenerationszeiten zu verbessern

Wie kannst Du Bemer bei mir nutzen? – Mein Angebot

Du hast verschiedene Möglichkeiten, Bemer zu nutzen:

  • 1x 8 Minuten Bemer®-Mirkozirkulation 15€ I 10er Karte: 120€
  • Buche bei einer meiner Massagen die Bemer®-Mikrozirkulation für 10€ Aufpreis hinzu
  • Miete Dir einen Bemer bequem für zuhause für 70€ pro Woche
    (mögliche Mietdauer: 4 Wochen, 6 Wochen, 8 Wochen, 10 Wochen)
  • Da Bemer ein Langzeit-Präventions-und-Therapiesystem ist, empfiehlt es sich natürlich, sich über kurz oder lang einen eigenen Bemer zuzulegen. Solltest Du Interesse am Kauf eines Bemers haben, sprich mich bitte darauf an. Ich berate Dich gerne.
    Info: Bei zuvorgegangener Miete wird die bereits bezahlte Miete vom Kaufpreis abgezogen.

Wichtig: Bitte teile mir vor der Behandlung mit, ob Du Medikamente nimmst, schwere Erkrankungen hast oder eine Organtransplantation hinter Dir hast.

Warum ist Bemer gerade bei Massagen so wichtig?

Massagen können die Muskulatur lockern, die Durchblutung fördern die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren sowie Energieblockaden lösen und den Körper sanft bei der Entgiftung unterstützen. In all diesen Punkten stellt Bemer für mich eine optimale Ergänzung dar, da die o.g. Heilungseffekte mit Hilfe von Bemer noch verstärkt werden können.

Wirkt Bemer wirklich? – Meine persönlichen Erfolgsgeschichten

Bemer ist ein medizinisches Produkt. Seine Wirksamkeit wurde in zig Studien mehrfach bewiesen. Aber ich kenne dieses Gefühl: Man bekommt tolle Geschichten erzählt und kann sie nicht glauben, weil sie zu gut klingen. Ich habe 100e dieser Geschichten erzählt bekommen. Ich möchte dir deshalb von keinen Geschichten von dritten erzählen, sondern zwei meiner eigenen Erfahrungen mitteilen – aber letzten Endes musst Du es einfach selbst erleben :-)

  • Ich selbst habe durch meine Massage sehr oft Rückenschmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich, die auch mit Sport nie vollständig weggingen. Seit ich meinen Bemer habe, habe ich auch nach einem langen Tag keine Rückenschmerzen mehr.
  • Ich hatte eine Kundin, die mit starken Rückenschmerzen zu mir kam. Die Schmerzen waren so stark, dass sie bei der leichtesten Berührung (gefühlt mit dem Druck einer 1€-Münze) vor Schmerzen schrie. Ich bin kein Arzt und ich habe keine Ahnung, an was genau die Frau litt. Ich habe sie zunächst auf den Bemer gelegt. Als ich ihr nach der Therapie mit einer Schmerzsalbe noch die vorher schmerzende Stelle einreiben sollte, konnte die Frau die Stelle nicht mehr lokalisieren. Ich konnte sie überall normal berühren und nach einigen Tagen sogar mit einer mittelkräftigen Intensität massieren. Ich brauche wohl nicht dazu sagen, dass die Frau so begeistert war, dass sie sofort einen eigenen Bemer wollte :-)

Falls Du Dich für die konkreten Bemer-Studien interessierst, sprich mich gerne darauf an.

Zahlen und Fakten

Bemer bringt…

  • bis zu 27% bessere Vasomotion
  • bis zu 29% mehr Durchblutung der Mirkozirkulation
  • bis zu 31% besserer venöser Rückstrom
  • bis zu 29% bessere Sauerstoffausschöpfung

Maximalangaben nach 30 Tagen Bemer Behandlung
(Quelle: R. Klopp, Institut für Mikrozirkulation, Berlin 2010)

Pressemitteilungen Bemer

Nicht nur meine Kunden und ich sind von Bemer begeistert, auch bekannte Organisationen und Persönlichkeiten arbeiten mit Bemer zusammen, so z.B.:

Es gibt 1000 Krankheiten – Aber nur eine Gesundheit (Carl Ludwig Börne)

Kontaktiere mich gerne über WhatsApp, Anruf oder mein Kontaktformular. Ich freue mich, von Dir zu hören.


Hier geht’s zur Übersicht der „Weiteren Angebote“ 
Hier gehts zu den Massageangeboten
Hier gehts zur Startseite

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen