Massage wird in der Welt gebraucht, weil die Liebe verschwunden ist.

zen-509371_1280Massage wird in der Welt gebraucht, weil die Liebe verschwunden ist.
Früher war die Berührung zweier Liebenden genug.
Eine Mutter berührte ihr Kind, spielte mit seinem Körper, und das war Massage.
Der Mann spielte mit dem Körper seiner Frau und das war Massage.
Es war tiefe Entspannung und Teil der Liebe.
Aber das ist aus der Welt verschwunden.
Allmählich haben wir vergessen, wo, wie und wie tief wir berühren sollen.
Berührung ist eine der am meisten vergessenen Sprachen.

Shree Rajneesh, Prof. für Philosophie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen