Nahrung für die Haut – braucht man sowas? Über meine Erfahrungen mit Bio Wirkstoffkosmetik von Relight Delight

Kosmetik war für mich lange Zeit ein Thema, welches ich hinten angestellt habe. Ich habe mich vielmehr auf die Nahrung und die Gesundheit von innen konzentriert und dabei schon sehr vieles ausprobiert. Vom (intermittierenden) Fasten, Stoffwechselkur, Vegetarischer -, Veganer-, Paleo-Ernährung, Wildkräutern, gesundem Wasser und hochwertiger Nahrungsergänzung war bzw. ist so ziemlich alles dabei.

„Kosmetik braucht kein Mensch!“

– So war meine Einstellung noch bis vor 6 Wochen. Warum das so war? Nun, mir ist schon lange bewusst, dass in unserer Kosmetik sehr viel Chemie steckt. Hier nehme ich sehr gerne meine Schwester als Beispiel, die sich über Jahre hinweg eine Tagescreme für sage und schreibe 120€ geleistet hatte, in dem Glauben, diese sei besonders gut für ihre Haut. Als sie dann irgendwann einmal die Inhaltsstoffliste durchgegangen ist und nach jedem Inhaltsstoff gegooglet hat, hat sie schier der Schlag getroffen: Nur Chemie und Füllstoffe. Solche Cremes kosten in der Herstellung selten mehr als 10 Cent. Das muss man dann erstmal eine Runde sacken lassen…

Und was ist mit Naturkosmetik?

Na gut, aber es gibt ja noch die gute Naturkosmetik… Tja, nur leider ist „Naturkosmetik“ kein geschützter Begriff, das bedeutet, dass sich auch dahinter Chemie verstecken kann! Nicht umsonst wasche ich seit ca. einem Jahr meine Haare ausschließlich mit Lavaerde. Dies ist nicht selten eine kleine Sauerei in der Dusche, aber was macht man nicht alles… Als Sonnencreme habe ich Kokosöl (hat einen natürlichen Lichtschutzfaktor von ca 5-6) verwendet, was jedoch im Urlaub, wenn man wirklich den ganzen Tag in der Sonne ist, dann doch zu wenig sein kann. Ansonsten habe ich mich mit Jojobaöl eingecremt. Das wars. Dass das alles schonmal besser ist, als 98% dessen, was es auf dem Markt da draußen zu kaufen gibt, ist klar, aber das non plus Ultra war es irgendwie auch nicht. Aber ich bin bis dato auch einfach noch nicht dieser einen Firma begegnet, die mir dieses rundum gute Bauchgefühl geschenkt hat – und glaub mir, ich habe wirklich schon sehr viele (bio-) Produkte/Marken angeschaut und ausprobiert…

Auch bin ich ganz aktuell wirklich schockiert, was ich so alles gefunden habe, als ich in den letzten Tagen auf Google nach Wirkstoffkosmetik / Naturkosmetik in München gesucht habe. Ohne Namen nennen zu wollen, aber da wird in Kosmetikstudios für (u.a. medizinische) Kosmetikprodukte geworben, die natürlich nur das Beste für die Haut sein sollen, und wenn man dann mal nachschaut, was da so alles drin ist, findet man nur Chemie und Füllstoffe. Das ist doch einfach unglaublich. Mir fehlen hierfür tatsächlich die Worte, weshalb ich das jetzt einfach so stehen lassen will.
Tipp: Wenn auch du nachschauen willst, was sich hinter all den Namen auf deinen Kosmetikprodukten verbirgt, dann schau doch mal auf der Seite www.codecheck.info vorbei. Dort kannst du jeden Inhaltsstoff eingeben und schauen, was genau er ist. (Wichtig hierbei: Glycerin wird als unbedenklich eingestuft. Mehr Infos zu Glycerin findest Du unten.) 

Heute weiß ich einmal wieder mehr: Es kommt alles zu seiner Zeit. Im März 2018 durfte ich auf einer Messe die Firma Relight Delight kennenlernen. Nach gefühlt 1 1/2 Stunden am Messestand und vielen neuen Informationen über Kosmetik habe ich mich dazu entschieden, die Serie fürs Gesicht, die Zahncreme und die Deocreme mitzunehmen. Ich habe es seither keine Sekunde bereut und möchte seit diesem Zeitpunkt nichts anderes mehr auf meine Haut lassen. Jetzt hatte ich zwar schon immer eine relativ gute Haut, allerdings muss ich sagen, dass sie seit ich Relight Delight verwende, noch frischer und gesünder aussieht als davor.

Ab sofort neu bei mir: Beratung und Verkauf von Relight Delight Produkten

Ich bin mittlerweile sogar so überzeugt und begeistert von Relight Delight, dass ich bereits alle Produkte besorgt und getestet und mich dazu entschieden habe, die Beratung und den Verkauf der Produkte bei mir mit aufzunehmen. Der Verkauf läuft aktuell noch über die Website der Firma Relight Delight selbst (www.relight-delight.de) – bitte mich als Empfehlungsgeberin beim Einkauf angeben. Mittelfristig ist aber geplant, dass du alle Produkte direkt bei mir vor Ort erwerben kannst. Zudem werde ich die Produkte in meine Massagen mit einfließen lassen.
Wer mich bereits kennenlernen durfte weiß, dass so eine Entscheidung bei mir nicht sehr leichtfertig passiert. Dafür bin ich zu sehr geprägt aus meinen beiden früheren Angestellten-Verhältnissen. Ich habe mir geschworen, dass ich nur noch mit Firmen zusammenarbeite, die meine Lebensphilosophie zu 100% decken. Relight Delight ist eine Firma, die ich mir besser nicht erträumen könnte. Das hängt natürlich von mehreren Faktoren ab…

Warum Relight Delight?

Meiner Meinung nach gibt es aktuell keine vergleichbare Firma dieser Branche auf dem Markt.

  • Relight Delight ist ein junges deutsches Unternehmen. Die Produktion findet in der Nähe von Frankfurt statt. Eine der Gründerinnen (Helena Paulus) hatte selbst starke Hautprobleme, bei welchen ihr kein Arzt weiterhelfen konnte. Sie suchte nach der richtigen Kosmetik für ihre Haut, wurde jedoch einfach nicht fündig. Ihre Freundin und Mitgründerin Katrin Weise hat ihr daraufhin den nötigen Schupser erteilt indem sie sagte: Du weißt doch genau, was eine Creme alles beinhalten muss, damit sie gut für deine Haut ist. Mach es doch einfach selbst!
  • Relight Delight legt höchsten Wert auf einen fairen, freundlichen und transparenten Umgang mit allen Mitarbeitern. Das Miteinander ist so unglaublich herzlich und erfrischend, dass ich mich immer wieder freue, die anderen Relight Delight Vertriebler  und natürlich die beiden Gründerinnen zu treffen und mich auszutauschen :-)
  • Relight Delight verwendet keinerlei Füllstoffe und konserviert nur zu 0,5%. Dass auch bereits 0,5% im Hinblick auf die Keimbelastung völlig ausreichen liegt u.a. daran, dass Airless-Spender verwendet werden. Durch diese hygienischen Spender kommt weder Luft, noch Deine evtl. von Keimen belasteten Finger an das Produkt. Info: Produkte ohne Wasser müssen nicht konserviert werden, da Wasser für die Keimvermehrung verantwortlich ist. Deshalb gibt es z.B. das Deo, welches für einen Spender auch zu fest wäre, in einer kleinen Dose.
  • Relight verwendet keine Füllstoffe oder Stoffe, welche der Haut nicht dienen oder sogar toxisch wirken.
  • Der gesamte restliche Inhalt der Produkte von Relight Delight sind hochwertige Bio-Wirkstoffstoffe, welche dafür da sind, deine Haut zu nähren und zu schützen. Hier werden ausschließlich kaltgepresste Bio-Öle verwendet, in welchem alle wichtigen Nährstoffe und Enzyme für deine Haut enthalten sind.
  • Zusätzlich zur reinen „Nahrung für die Haut“ bietet Relight Delight auch Produkte an, bei denen der Fokus nicht auf der Versorgung deiner Haut, sondern auf Funktionalität liegt, wie z.B. beim Mineralischen Sonnenschutz oder bei der Deocreme. Auch hier wird selbstverständlich konsequent auf alle schädlichen und/oder Füllstoffe verzichtet sowie kaltgepresste Öle verwendet.
  • Wenn Du dies nun noch mit anderer bzw. klassischer Kosmetik vergleichst, welche meist Unmengen an kostengünstigen Füllstoffen enthalten (zur Info: 1kg Bio-Glycerin kostet ca. 1€), die im besten Falle der Haut nicht schaden, sondern einfach nur unnütz sind, und welche zudem keine kaltgepressten Öle verwenden (also keinerlei Nährstoffe für deine Haut bieten) so kommt für mich noch hinzu, dass Relight Delight seine Produkte zu einem unschlagbar günstigen Preis anbietet.
  • Bonusprogramm: Relight Delight belohnt Weiterempfehlung! Wenn auch Dir die Produkte so sehr gefallen wie mir, dann hast du die Möglichkeit, Relight Delight deinen Freunden weiterzuempfehlen. Jedes Mal, wenn einer deiner Freunde Relight Delight Produkte einkauft, erhältst du einen Naturalbonus in Höhe von 10% des Einkaufspreises. Mehr Infos zum Bonusprogramm findest du hier.

    ZUM ONLINE-SHOP
    (Solltest Du Produkte im Online-Shop bestellen wollen, dann sei bitte so lieb und gib an der Kasse beim Bestellvorgang bei der Frage
    „Wie sind sie auf uns aufmerksam geworden?“ meinen Namen an. Ich danke Dir vielmals :-)) Du kannst mich natürlich gerne auch vorab über WhatsApp & telefonisch unter +49 (0)173 7049723 oder mein Kontaktformular kontaktieren.


Welche Produkte gibt es von Relight Delight?

Relight Delight hat verschiedenste Produkte für Frauen UND Männer aus den Bereichen

  • Gesichtspflege (z.B. Gesichtswasser/Rasierwasser, Aktivserum, Tagescreme, Zahncreme, Mundspülung, Lipgloss, Teint Optimizer)
  • Körperpflege (z.B. Deo, Waschlotion, Cellilitemousse, Körpermilch/-sahne, Mineralischer Lichtschutz, Hand- und Fußpflege, Körperpeeling) und
  • Haarpflege (Pearl-Glanz Haarshampoo, Nährlösung für die Haarwurzeln, Spitzenfluid) uvm.!

zu einem wie ich finde unschlagbar gutem Preis-Leistungsverhältnis. Alles Bio, alles ohne Füllstoffe – also ausschließlich reinste Wirkstoffe, die Deine Haut nähren und schützen.

Was ist Wirkstoffkosmetik?

In Wirkstoffkosmetik sind ein Höchstmaß an Wirkstoffen enthalten, die deiner Haut dienen, sie nähren und schützen. Sie sind wie ein grüner Power-Smoothie zu sehen – die beste Nahrung für deine Haut. Dabei wird zudem konsequent auf undienliche Stoffe für die Haut, wie Füll- oder Suggestivstoffe und toxische Stoffe verzichtet.

Das bedeutet,…

  • dass hochwertige, kaltgepresste (!) Bioöle verwendet werden. Nur durch diese schonende Herstellung können Enzyme und Nährstoffe erhalten bleiben und Deiner Haut dienen (du kannst dir das vorstellen wie beim Essen kochen: dort wird schließlich auch immer kommuniziert, dass man Gemüse am besten nur leicht dünsten soll, weil bei zu starker Hitze die Nährstoffe verloren gehen – nichts anderes ist es mit der Kosmetik). Wird keiner schonenden Herstellung nachgegangen ist dies zwar nicht giftig, aber du schmierst dir praktisch „tote“ Creme auf die Haut ohne jeglichen Mehrwert.
    Info: Sollte eine Firma wirklich kaltgepresste Öle verwenden, so ist dies so ein besonderes Positiv-Merkmal, dass es auf dem Produkt bzw. der Website einfach kommuniziert werden muss. Wird es das nicht, so kannst du mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass einfach keine kaltgepressten Öle verwendet werden – nein, auch nicht bei bekannten Bio-Marken. Um sicherzugehen kannst Du natürlich eine kurze Mail an die Hersteller schreiben und sie fragen (in diesem Falle würde ich Dich bitten, mich über die Antwort zu informieren, denn ich habe noch nicht alle persönlich angeschrieben)
  • dass so wenig wie möglich Konservierungsstoffe verwendet werden. Konservierungsstoffe sind prinzipiell notwendig um die Sicherheit des Produkts im Bezug auf die Keimbelastung zu garantieren, allerdings reichen hierfür bereits sehr geringe Mengen aus (Relight Delight verwendet nur 0,5% Konservierungsstoffe!). Bei den Konservierungsstoffen solltest du darauf zu achten, dass keine Parabene verwendet werden (s.u.).
  • dass keine sog. Füllstoffe wie Glycerine, Parabene (Silikonöle), Erdöle oder Tenside hinzugefügt werden
    • Glycerine sind per se nicht gefährlich für den Körper. Allerdings sind sie wie ein Magnet für Wasser in Deinem Körper. Das bedeutet, dass sich das Glycerin auf deiner Haut, Wasser aus tieferen Hautschichten herauszieht und dich so austrocknet. Glycerin bindet Wasser und gibt es nicht an Deine Haut ab. Ob das Glycerin natürlich ist oder nicht, spielt hierbei keine Rolle. Du bindest damit deine eigene Hautfeuchtigkeit.
      Info: Glycerine werden u.a. verwendet, weil sie sehr günstig sind. 1kg Bio-Glycerin kostet ca 1€. Bei vielen Kosmetikprodukten, welche ich mir angeschaut habe, stand Glycerin entweder sehr weit vorne auf der Inhaltsstoffliste (was bedeutet, dass ein sehr hoher Anteil davon enthalten ist) oder es waren gleich mehrere verschiedene Glycerine aufgeführt, oder beides. Wieviel Wirkstoff überhaupt in einer Creme enthalten ist, wenn man einmal alle Glyverine und sonstigen Füllstoffe wegrechnet und dazu evtl. keine kaltgepressten Bioöle verwendet werden, darf sich jeder selbst beantworten.
    • Erdöl kann auf deinen Körper toxisch wirken. Dass dem so ist, siehst du allein bei dramatischem Tiersterben durch Erdölkatastrophen. Auf deiner Haut dichtet es ab, so dass diese nicht mehr atmen kann. Erdöle vermitteln das Gefühl, dass deiner Haut Feuchtigkeit zurückgegeben wird, welche sie z.B. aufgrund von Glycerin verloren hat. Sie legen sich wie ein Film auf deine Haut. Erdöl ist ein toter Stoff, der deiner Haut keinerlei Nährstoffe bietet. Aber er ist natürlich günstig und sehr lange haltbar.
      Natürlich steht auf der Verpackung von Kosmetikprodukte nicht „Erdöl“. Es gibt viele andere Bezeichnungen, um den Konsumenten zu verwirren, wie beispielsweise Paraffinum Liquidum (flüssiges Erdöl), Petrolatum, Vaseline (mit Schwefel gereinigtes Erdöl), Mineral Oil, Cera Microcristallina, Microcrystalline Wax, Ozokerit.
    • Parabene sind Konservierungsstoffe, die Produkte länger haltbar machen. Es wird immer wieder diskutiert, dass Parabene Krebs auslösen können. In verschiedenen Studien wurde bereits nachgewiesen, dass Parabene unverändert (was wiederum bedeutet, dass sie über die Haut aufgenommen wurden, da sie andernfalls durch unseren Stoffwechsel im Körper verändert worden wären) in Tumorgewebe gefunden wurde. Ob sie der Auslöser für Krebs sind oder nicht, spielt für mich persönlich keine Rolle. Ich bin der Meinung, dass so ein kritischer Stoff nichts auf meiner Haut verloren hat.
      Andere Namen für Parabene sind: Ethylparaben, Methylparaben, Propylparaben, Butylparaben, Metagin, Isobutylparaben, Isopropylparaben, Phenylparaben, Propagin, Oxybenzoesäure, Hydroxybezoesäure, PHB
    • Tenside werden auch als Emulgatoren bezeichnet. Sie entfetten stark und sind hochgradig reizend. Sie können die Haut durchlässiger für Schadstoffe machen und u.U. Allergien auslösen. Weitere Bezeichnungen für Tenside sind Sodium-Lauryl-Sulfat und PEG-Derivate (zu erkennen am Namensbestandteil „PEG“ oder „-eth“.
    • Silikone werden u.a. aus Teilen von Erdöl gewonnen. Sie suggerieren einen Weichmacher und dichten sehr gut ab, d.h. du bekommst durch den Silikonfilm, welcher sich um die Haare legt, ein weiches, gutes Gefühl und gut durchkämmbare Haare, nachdem diese zuvor von Tensiden entfettet wurden. Hinweis: bei allen Stoffen, welche auf „kone“ enden handelt es sich um Silikonarten.

 

„Kosmetik braucht kein Mensch!“ – Was ich heute darüber denke…

Du wirst lachen, ich bin immer noch derselben Meinung. Kosmetik im klassischen Sinn, braucht tatsächlich Niemand, da zu viel Chemie, zu viele Füllstoffe und zu wenige bis gar keine Wirkstoffe enthalten sind. Wir sollten uns einmal bewusst machen: Die Haut ist unser größtes Sinnesorgan! Doch wie fahrlässig gehen wir mit diesem Organ um? – Die Dosis macht das Gift? Das ist wohl wahr. Denn die erlaubten Höchstmengen an Schadstoffen, welche wir uns mit dem Duschgel auf die Haut schmieren, kommen gleich nochmal mit der Bodylotion oben drauf. Und im Sommer dann noch etwas von der Sonnencreme? Ohne weitere Beispiele aufzuzählen, es ist einfach zu viel.

Die Betitelung „Kosmetik“ ist für Relight Delight Produkte eigentlich nicht korrekt. Richtig ist „Nahrung für die Haut“. Und brauchen wir das nun? Meine Antwort auf diese Frage ist ein ganz klares JA! Jeden Tag fragen wir uns, was wir Essen. Aber unserem größten Organ gönnen wir nicht einmal kein Essen, nein, wir geben ihm Gift. Da braucht man sich über Folgen nicht wundern… Ich denke, durch die Art und Weise, wie wir heutzutage in unserer Gesellschaft leben, hat es unser Körper mehr als verdient, auch von Außen einmal die Aufmerksamkeit zu bekommen, die ihm zusteht. Ich persönlich möchte nie wieder auf diese tollen Produkte verzichten – allein schon die Tatsache, dass mich zur Zeit so viele auf meine Haut ansprechen und dass sie so „frisch“ aussehen würde, zaubert mir immer wieder ein Grinsen ins Gesicht :-)

Mein Versprechen an dich

Eine Betreuung aller Relight Delight Kunden -vor allem innerhalb der ersten 2 Wochen- ist von Seiten der Firma aus gewünscht. Ich stehe dir deshalb mit Rat und Tat bei allen Fragen rund um Relight Delight gerne zur Verfügung :-)

Gerade zu Beginn muss deine Haut erst wieder lernen, zu „essen“, da sie es nicht mehr gewohnt ist, wirkliche Nahrung zu bekommen. Es werden Stoffwechselreaktionen in Gang gesetzt, die evtl. in den ersten 2-3 Tagen leichte Rötungen hervorrufen, welche aber i.d.R. nach ein paar Minuten verschwunden sind. Diese Reaktion ist völlig normal und sogar erwünscht, da sie zeigt, dass sich dein Stoffwechsel der Haut umstellt. Bei 1-2% der Kunden entsteht ein aktiver Stoffwechselprozess, d.h. dass die Haut innerhalb der ersten Tage mit Unreinheiten reagieren kann. Auch dies ist kein Grund zur Beunruhigung, im Gegenteil. Deine Haut möchte die in ihr gespeicherten Giftstoffe loswerden und bekommt nun endlich die Gelegenheit dazu. Auch diese seltene Reaktion sollte innerhalb einiger Tage verschwunden sein.

Bei mir war es so, dass ich an den ersten 3 Tagen ein leichtes Kribbeln gespürt und eine kurzzeitige Rötung im Gesicht hatte. Das war aber nach maximal 5min verschwunden.


ZUM ONLINE-SHOP
(Solltest Du Produkte im Online-Shop bestellen wollen, dann sei bitte so lieb und gib an der Kasse beim Bestellvorgang bei der Frage
„Wie sind sie auf uns aufmerksam geworden?“ meinen Namen an. Ich danke Dir vielmals :-)) Du kannst mich natürlich gerne auch vorab über WhatsApp & telefonisch unter +49 (0)173 7049723 oder mein Kontaktformular kontaktieren.


Wirkstoffkosmetik – Artikel und Videos

Falls Du noch mehr allgemeine Infos über Kosmetik und Wirkstoffkosmetik möchtest, empfehle ich dir folgende Artikel und Videos:

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung kann ich die tollen Videos auf YouTube leider nicht hier auf meiner Website zeigen. Du kannst aber einfach auf YouTube gehen und nach folgenden Titeln suchen:

  • Video: Schönheit oder Schaden – Die schmutzige Welt der Kosmetik
  • Video: Wirkstoffkosmetik – Die gesunde Alternative für natürliche Schönheit
  • Video: Sonne & Haut – Wie gefährlich sind Sonnencremes wirklich?

Meine weiteren Erfahrungen mit den Produkten von Relight Delight

Coming Soon!


ZUM ONLINE-SHOP
(Solltest Du Produkte im Online-Shop bestellen wollen, dann sei bitte so lieb und gib an der Kasse beim Bestellvorgang bei der Frage
„Wie sind sie auf uns aufmerksam geworden?“ meinen Namen an. Ich danke Dir vielmals :-)) Du kannst mich natürlich gerne auch vorab über WhatsApp & telefonisch unter +49 (0)173 7049723 oder mein Kontaktformular kontaktieren.


Wirkstoffkosmetik in München, Kosmetik testen, Bio-Kosmetik, Ganzheitliche Naturkosmetik, Kosmetik ohne Chemie, Nahrung für Deine Haut, Haarshampoo ohne Chemie, Duschgel ohne Chemie, Deo ohne Chemie, natürliche Kosmetik, natürliche Körperpflege, Bio-Öle, Bio-Wirköle, Deo ohne Aluminium, Sonnencreme, Lotion
Kosmetik ohne: Glycerin, Silikone, Parabene, Polyethylen, Mineralöl/Erdöl, Schadstoffe, Füllstoffe.

Zu meinem Angebot mit Relight Delight
Hier geht’s zur Übersicht der „Weiteren Angebote“ 

Hier gehts zu den Massageangeboten
Hier geht’s zu weiteren Blog-Einträgen.

Hier gehts zur Startseite

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen