„Wellnessmasseure haben die bessere Berührungsqualität…“

Wellnessmasseure_BerührungsqualitätHeute habe ich mit einem netten Herrn gesprochen, der Experte in Sachen Faszien-Massage ist. Er bietet in München Workshops an, in welchen er sein Wissen weitergibt.

Workshop Myofascial Release – Gezielte Faszienmanipulation

Faszien sind die feinen Häute, die unsere Muskeln, Knochen, Organe und Nerven umhüllen, sowie alle einzelne Muskeln, Knochen, Organe und Nerven voneinander abgrenzen. Zwischen den Faszien wird die Lymphflüssigkeit abgeleitet. Diese Flüssigkeit transportiert Abfallprodukte von unseren Zellen weg bzw. wichtige Aufbaustoffe zu unseren Zellen hin. Durch Muskelbewegung wird der Transport der Lymphflüssigkeit unterstützt.
Wenn wir Verspannungen haben, kann es zu einem Stau der Lymphe kommen und damit zu einer Verklebung der Faszien, was negative Folgen auf unseren Körper haben kann. Hier kommen wir zum Einsatz der Faszienmanipulation.

Die Website mit den Workshops vermittelte den Eindruck, als ob seine Workshops ausschließlich an medizinische Masseure bzw. Physiotherapeuten gerichtet sind. Da mir das Thema Faszien jedoch immer wieder begegnet und ich gerne mein Repertoire erweitern möchte, entschied ich mich dazu, einmal bei ihm nachzuhaken. Ich wollte wissen, ob der Workshop nur für medizinische Masseure /Physiotherapeuten geeignet ist, oder auch für Wellnessmasseure.

Nerven_Muskeln

Trapezius, Pectoralis Major und Co.

Nachdem mir zunächst einige lateinische Begriffe für Nerven und Muskeln „um die Ohren geworfen wurden“, musste ich gestehen, von meinem Sportmedizinkurs im Studium nicht mehr alle lateinischen Namen der Muskeln, Bänder, Sehnen etc. bzw. die Namen ihrer Ansätze und Ursprünge zu wissen. Nach mittlerweile über 7 Jahren, in denen ich nichts davon gebraucht habe, bin ich ja schon begeistert, die wichtigsten tatsächlich noch gewusst zu haben. Ich bekam eine Liste mit lateinischen Begriffen und die Info über ein Buch, das ich mir für den Kurs besorgen sollte…

Viele Menschen – viel Geld – effektives Lernen???

Im Laufe des Gesprächs bekam ich mehr und mehr mit, dass der Kurs sehr medizinisch aufgebaut war. 280€ für 2 Tage ist zwar schon ordentlich, aber noch vertretbar. Als ich erfahren habe, dass bis zu 20 Teilnehmer im Kurs sind, dachte ich mir jedoch meinen Teil…

In Gedanken hatte ich hier meine wundervolle Massagelehrerin Steffi, die ihre Kurse ab 2 Teilnehmern anbietet und maximal eine Gruppengröße von 6 Teilnehmern hat…

Verkopfte Physiotherapeuten vs. gefühlvolle Wellnessmasseure?

Ich fand die Unterhaltung ziemlich interessant. Ich erzählte von meiner Arbeitsweise und von dem Wissen, dass eine gute Massage zu 95% aus Gefühl bestehen sollte, frei nach Oshos Zitat „Lerne die Technik – und dann vergiss sie wieder“.

Ich wurde gefragt, wie lange ich schon in München massiere. Folgende Reaktion bekam ich nach meiner Antwort:

Physiotherapeuten sind i.d.R. technischer orientiert. Sie arbeiten mechanischer, sie wissen alle medizinischen Begriffe. Was Ihnen oft fehlt, ist die Berühungsqualität.
Wellnesstherapeuten machen ihren Job, weil es Ihnen wirklich Spaß macht, die Menschen zu berühren. Man spürt die Hingabe zu ihrem Beruf und sie haben die bessere Berührungsqualität.
– Sie müssen eine gute Wellnessmasseurin sein, denn sonst wären Sie in München schon lange nicht mehr am Markt.

Danke für das Kompliment und schön gesagt will ich meinen. Ich werde mich natürlich hüten, alle Physiotherapeuten bzw. Wellnessmasseure über einen Kamm zu scheren. Denn in jedem Bereich gibt es Gute und Schlechte.

Aber: Was nützt es mir, sämtliche Begriffe auf Latein zu wissen, wenn ich kein Gefühl in den Händen habe?

Ich danke Gott für meine Hände und allen meinen Kunden, die die Magie darin spüren…

Der Workshopleiter hatte die Idee, einen Workshop eigens für Wellnessmasseure anzubieten. Allerdings wollte er hierfür keinen großen Aufwand betreiben… Ob dieser Workshop je zustande kommt steht in den Sternen. Ich fände es ja toll… ;-) Bis dahin freue ich mich auf meinen Cranio-Sakraltherapie-Workshop im Mai, meinen Ayurveda-Kurs im Juli und meinen Shiatsu-Kurs im Herbst. Es gibt viel zu tun, ich fang schonmal an :-)

Alles Liebe und bleibt entspannt! Eure Masseurin Samira


Falls Du Interesse an einem Massagetermin bei mir hast, kontaktiere mich bitte per Anruf oder SMS unter +49 (0)173 7049723 oder schreibe mir eine Nachricht über mein Kontaktformular. Ich freue mich auf Dich!

Zu meinen aktuellen Angeboten und Preisen kommst Du hier.

Und hier gehts zur Startseite.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen